GC – Schachtabdeckungen: Größen, Typen und Zubehör

Aufgabe des Unternehmens ist …

… die Herstellung von Produkten für den Bereich Entwässerungstechnik. Produktentwicklung und technische Neuerungen sorgen dafür, dass diese Produkte, was Funktion, Bedienungsfreundlichkeit und Umweltverträglichkeit betrifft, stets auf dem neuesten Stand sind. Dadurch schaffen wir bessere Arbeitsbedingungen für alle, die mit unseren Produkten arbeiten.

 

Das Unternehmen produziert eine Reihe von Kernprodukten für den Bereich Entwässerungstechnik wie Schachtabdeckungen, die im Sinne der Produktphilosophie des Unternehmens entwickelt und laufend verbessert werden. Hierzu zählt auch das Federentlastungssystem, das bei schweren Schachtabdeckungen (Gewicht bis zu 1.000 kg) die benötigte Kraft zum Öffnen auf 10-15 kg verringern kann.

 

A: Belastung und Platzierung

 

Schachtabdeckungen der Fa. Gerhardt Christensen A/S werden gemäß EU-Norm EN 124 in den dort angegebenen Belastungsklassen hergestellt (siehe Abb. 9a und Tabelle 1). Um sicherzustellen, dass die Schachtabdeckungen gem. dieser Norm gefertigt werden, wird ihre Haltbarkeit stets vom Teknologisk Institut in Århus überprüft.

                                                                                          Abbildung 9a

Tabelle 1: Auszug aus der Norm EN 124 mit entsprechendem Anwendungsbereich.

Gruppe Klasse Belastning Anvendelse
1 A15 15 kN Verkehrsflächen, die hauptsächlich von Fußgängern und Radfahrern genutzt werden.
2 B125 125 kN Gehwege, Fußgängerbereiche und vergleichbare Flächen sowie Parkplätze für Personenkraftfahrzeuge.
3 C250 250 kN Für Bürgersteige und Bordsteinkanten, an denen geparkt wird. Darf höchstens 0,5 m in die Fahrbahn reichen.
4 D400 400 kN Für Flächen, zu denen alle Fahrzeugtypen Zufahrt haben, wie Straßen, Standstreifen, Fluchtwege, Fußgängerzonen, Parkplätze.
5 E600 600 kN Für Flächen, die hohen Radlasten ausgesetzt sind, wie Dockanlagen und Flugbetriebsflächen.
6 F900 900 kN  Für Flächen, die hohen Radlasten ausgesetzt sind, wie Flugbetriebsflächen.

 

B: Öffnungsweite der Schachtabdeckungen

Die Fa. Gerhardt Christensen A/S stellt ebenerdige Schachtabdeckungen und Schachtabdeckungen mit Überfalzung (nach Maß) sowie folgende Standardausführungen her:

 

Standardmaße für ebenerdige Schachtabdeckungen und Schachtabdeckungen mit Überfalzung siehe Tabelle 2.

Tabelle 2: Standardgrößen.

Im Lager vorrätig.
Lichte Weite in mm Mit Überfalzung Ebenerdig
600 X 600
600 X 800 X
660 X 820 X
800 X 800
1000 X 600
1000 X 800
1000 X 1000
1100 X 1100
1200 X 800
1200 X 1000 X X
1200 X 1200
1320 X 820 X

C: Funktionsanforderungen:

 

 

Standard-Schachtabdeckungen von der Fa. Gerhardt Christensen A/S werden nach u. a. Richtlinien gefertigt.

 

Ebenerdige Schachtabdeckungen und leichte Schachtabdeckungen mit Überfalzung

 

Belastung: Gehbelastung entsprechend 2 kN

Standardgrößen: siehe Tabelle 2.

 

Materialauswahl:

Der Deckel wird aus Riffelblech in meerwasserbeständigem Aluminium nach EN AW-5754-AIMg3 hergestellt.

Der Rahmen der Schachtabdeckung kann in folgenden Materialen gefertigt werden:

Stahl (St37), feuerverzinkt gemäß DS/EN ISO 1461-1999 sowie Edelstahl AISI 305 oder AISI 316.

 

Zuklappsicherung:

Aus Sicherheitsgründen sind ebenerdige Schachtabdeckungen und leichte Schachtabdeckungen mit Überfalzung immer mit einer Zuklappsicherung versehen, die ein unbeabsichtigtes Schließen des Deckels verhindert, wenn daran gearbeitet wird.

Neben dieser Zuklappsicherung sollte je nach Platzierung und Funktion der Schachtabdeckung die weitere Ausstattung bestimmt werden. Siehe Tabelle 3.

 

Schwere ebenerdige Schachtabdeckungen

Belastung:

Die Belastungsklasse der Schachtabdeckung gemäß Abb. 9a sowie Tabelle 2 reicht in der Regel von A15 = 15 kN und bis D 400 = 400 kN. Schachtabdeckungen der Klassen E600 und F900 werden selten verwendet und ggf. auf Wunsch hergestellt.

 

Standardgrößen: siehe Tabelle 2.

 

Eingefettete Lager:

Um die Schachtabdeckung mit einer Kraft von max. 10-15 kg öffnen zu können, wird sie ab einer bestimmten Größe mit eingefetteten Lagern versehen.

 

Materialauswahl:

Deckel und Rahmen werden standardmäßig in Stahl (St37) hergestellt, der gemäß DS/EN ISO 1461-1999 feuerverzinkt wird. In besonderen Fällen können Deckel und Rahmen in Edelstahl der Qualität AISI 304 oder AISI 316 gefertigt werden.

 

Zuklappsicherung:

Aus Sicherheitsgründen sind ebenerdige Schachtabdeckungen mit Scharnieren immer mit einer Zuklappsicherung versehen, die ein unbeabsichtigtes Schließen des Deckels verhindert, wenn daran gearbeitet wird.

 

Neben dieser Zuklappsicherung sollte je nach Platzierung und Funktion der Schachtabdeckung die weitere Ausstattung bestimmt werden. Siehe Tabelle 3.

 

D: Typenbezeichnung und Sonderausführung:

Folgende Tabelle gibt Auskunft über erhältliche Typenbezeichnungen und Sonderausführung.

 

Tabelle 3: Typenbezeichnungen und Sonderausführung